Ausstellung der Ernst-Moritz-Arndt Realschule Kreuztal

Schülerinnen und Schüler der Realschule Kreuztal eröffnen Ausstellung

Volksbank in Kreuztal stellt Räumlichkeiten zur Verfügung

Kreuztal, 27.10.2014 21 Schülerinnen und Schüler der Kunstkurse der Ernst-Moritz-Arndt Realschule Kreuztal eröffneten am Montag Morgen gemeinsam mit Kunstpädagogin Sabine Rößler und Schulleiterin Marion Kolb eine Ausstellung in den Räumlichkeiten der Volksbank in Kreuztal im Ziegeleifeld.

Die höchst unterschiedlichen Arbeiten der neunten und zehnten Klassen präsentieren sich in drei verschiedenartigen Themenfeldern. Ein Teilbereich der Ausstellung zeigt Werke, die aus einem kreativen Chaos an Stoffresten entstanden sind. So wurden Blumensträuße und Engelsflügel mittels unterschiedlicher Techniken gestaltet.

Das zweite Themengebiet sind die so genannten „Assemblagen“, Collagen also, die diverse plastische Objekte auf Grundplatten angeordnet zu ganz persönlichen Kunstwerken zusammenführen. In den gezeigten Assemblagen besticht die Vielfalt der verwendeten Werkstoffe und Farben.

Ein zentrales Thema in der Ausstellung, die noch bis zum 14. November 2014 während der üblichen Öffnungszeiten der Volksbank Siegerland eG in Kreuztal zu besuchen ist, stellt der „gedeckte Tisch“ in der Mitte des Raumes dar. Nur mit Leinwandstoffen und Füllwatte sind detailreiche dreidimensionale Abbildungen von Speisen und Genussmitteln entstanden, die die Schüler vor besondere handwerkliche Herausforderungen gestellt haben. Geschäftsstellenleiter Karl-Heinz Fichtner war sichtlich beeindruckt von den Fertigkeiten der Schülerinnen und Schüler.

21 Schülerinnen und Schüler eröffneten mit Sabine Rößler und Marion Kolb die Ausstellung in den Räumen der Volksbank Siegerland eG in Kreuztal.