Anerkennung für engagierte Naturschützer

Pädagogischer Umweltpreis 2013 der Stadt Siegen verliehen

Am Donnerstag, 12. Dezember 2013, wurde in der Hauptstelle der Volksbank Siegerland der diesjährige Pädagogische Umweltpreis der Stadt Siegen verliehen. Siegens Bürgermeister Steffen Mues überreichte die Urkunden an die Preisträger im Beisein des Vorstandes der Volksbank Siegerland, die auch in diesem Jahr die Geldpreise gestiftet hat.

Die Volksbank Siegerland eG, die sich bereits seit 1995 Umweltfragen widmet, war die erste Volksbank Deutschlands, die 1998 die UNEP -Erklärung der Vereinten Nationen unterzeichnet hat. Das Thema Nachhaltigkeit wird als expliziter Bestandteil der Unternehmensleitsätze genannt.

Dennoch gibt es in Siegen bereits zahlreiche Aktivitäten in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, in Schulen, in Kinderbetreuungseinrichtungen oder von Initiativen und Vereinen, die zum Ziel haben, das Bewusstsein für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt zu fördern.

Preisträger 2013

Auf Vorschlag der Jury hat der Umweltausschuss in seiner Sitzung am 14. November 2013 die Vergabe des diesjährigen Pädagogischen Umweltpreises an folgende Bewerber beschlossen:

Bewerber Gegenstand der Bewerbung Platzierung
Buen-Vivir-Gruppe des Ev. Gymnasiums Bildung einer Schülergruppe, die sich in verschiedenen schulischen Projekten mit Themen zur nachhaltigen Entwicklung, Klimawandel, Globalisierung etc. engagiert

1. Platz

Preisgeld: 650,- Euro

Lindenbergschule Durchführung eines Projektes mit dem Thema „Ein Baum für jedes Kind“ von November 2012 bis Oktober 2013

2. Platz

Preisgeld: 250,- Euro

Kinder- und Jugendtreff Westhang Durchführung eines Naturschutzprojekts „Kinder schaffen Lebensräume“ im Umfeld des Kinder- und Jugendtreffs

3. Platz

Preisgeld: 150,- Euro

Ev. Kita Sohlbach-Buchen Durchführung eines einjährigen Projektes „Waldpädagogik“

3. Platz

Preisgeld: 150,- Euro

Gymnasium

Auf der Morgenröthe

Betrieb eines Schulgartens durch die Garten-AG

4. Platz

Preisgeld: 100,- Euro

Heimat- und Verschönerungsgruppe im Volksverein Niederschelden e.V. Errichtung und Unterhaltung des „Inseldorfweges – Heimat-, Fisch- und Vogellehrpfad“ entlang der Sieg

4. Platz

Preisgeld: 100,- Euro

Realschule

Am Hengsberg

Projekt „Kräuterspirale und heimische Heilkräuter“

4. Platz

 Preisgeld: 100,- Euro