Erweiterte Sicherheit im Online-Banking

Volksbank Siegerland eG garantiert mit eigenem Browser besondere Sicherheit

Siegen, 10.11.2016 Ob der heimische Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone – die digitale Technik macht die eigenen Bankgeschäfte rund um die Uhr und überall möglich. „Im Grunde eine perfekte Ergänzung für das regionale Filialnetz, um immer nah beim Kunden zu sein“ erklärt Edgar Thomas, bei der Volksbank Siegerland eG für das Thema Online-Banking verantwortlich. „Doch für viele ist dieses Thema noch Neuland. Auch sind es immer mehr  Anwendungen, die digital genutzt werden können. Das hält den einen oder anderen vom  Einstieg immer noch ab.“ Das Online-Banking ist sicher die bekannteste Anwendung, aber auch die digitale Depotverwaltung oder das Scan-to-Bank-Verfahren sind schon heute oft  genutzte Verfahren. Das bringt allerdings für Neueinsteiger noch Fragen mit sich. Nicht nur technisch. Ein Grund, warum die Volksbank Siegerland eG in diesem Herbst eine große Online- Aufklärungskampagne gestartet hat. Ob in den Filialen, mit Fokusgruppen oder im direkten Kundengespräch – viel wurde über die digitalen Chancen diskutiert. „Das waren spannende Wochen. Und wir haben beide von einander gelernt. Unsere Kunden und wir. Und immer stand auch das Thema Sicherheit im Fokus der Gespräche.“, so Edgar Thomas.

Wer garantiert für die Sicherheit?

Die meisten mobilen Bankgeschäfte werden über das Internet getätigt, man meldet sich mit Benutzername und Passwort an. Eine Frage, die viele Kunden beschäftigt, ist die nach den Sicherheitskriterien. Die Frage steht im Raum: Wie sicher ist der Weg zur Online-Bank? Die Volksbank Siegerland hat hier einen besonderen Sicherheitsvorteil für ihre Kunden entwickelt. Nicht die Kunden müssen ihren Weg ins Internet schützen, sondern die Volksbank sichert selbst den Weg zu ihren digitalen Services.  VR-Protect ist der Name für das in seiner Art einzigartige Sicherheitssystem. Alle Kunden, die über den eigenen Sicherheits-Browser der Volksbank ihre Bankgeschäfte tätigen, erhalten von der Volksbank Siegerland eG eine besondere Garantie: die Übernahme sämtlicher Schäden, falls doch ein Missbrauch zu beanstanden wäre. „Was allerdings bis heute kein einziges Mal eingetreten ist“, wie Edgar Thomas schmunzelnd ergänzt.

Eigener Browser VR-Protect sichert den Zugang

Mit VR-Protect bietet die Genossenschaftsbank seinen gut 35.000 Privatkunden einen besonderen Schutz. Denn VR-Protect arbeitet wie ein ganz normaler Browser, aber mit ihm kann man nur eine konkrete Aufgabe durchführen: individuelles und sicheres Onlinebanking. Nur die Seiten, die die Volksbank freigegeben hat, sind über VR-Protect verfügbar. Alle anderen Webseiten und Anwendungen im Internet werden von diesem erst gar nicht angezeigt. So sind Kunden vor Schadsoftware geschützt.