R+V: Partner der KlinikRente

Die Absicherung gegen Berufsunfähigkeit exklusiv für Beschäftigte im Gesundheitswesen

Über unseren Verbundpartner R+V können wir Ihnen mit der KlinikRente attraktive Vorsorgelösungen für die Berufsunfähigkeitsversicherung anbieten.

Absicherung ist ein Muss

Die körperliche und mentale Dauerbelastung im klinischen Alltag sorgt bei Beschäftigten in der Gesundheitswirtschaft für ein erhöhtes Berufsunfähigkeitsrisiko. Die Ursachen von Berufsunfähigkeit sind vielfältig.

Das Risiko, eines Tages die eigene Arbeitskraft zu verlieren, ist größer als allgemein angenommen. Jeder fünfte Beschäftigte in Deutschland wird vor dem regulären Pensionsalter berufsunfähig. Deshalb ist auch für Beschäftigte im Gesundheitswesen eine solide Berufsunfähigkeitsabsicherung unverzichtbar.

Versorgungswerk KlinikRente

Das Versorgungswerk KlinikRente ist der Branchenstandard für Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen und bietet hohe Sicherheit, langfristige Stabilität und eine einfache Portabilität.

Die Versorgung wird nicht nur von einem Träger, sondern von einem Verbund aus starken Versicherungskonzernen getragen. KlinikRente verbindet die Trägergesellschaften, die gemeinsam für die Versorgungsleistungen eintreten, zu einem Konsortium.

Ihre Vorteile der KlinikRente.BU

  • Schnellstmöglicher Versicherungsschutz
  • Sicherheit durch Infektionsklausel
  • Minimalbeitrag bei finanziellen Engpässen
  • Lebenslange BU-Rente im Pflegefall
  • Wiedereingliederungshilfe
  • Nachversicherungsgarantie

Wer kann die Vorteile der KlinikRente.BU nutzen?

  • Beschäftigte, die in einem Unternehmen der Gesundheitswirtschaft tätig sind – unabhängig davon, ob sie tarifvertragsgebunden sind oder nicht.
  • Selbstständige in der Gesundheitswirtschaft, ausgenommen Ärztinnen und Ärzte.
  • Schüler und Auszubildende können mit einem speziellen Tarif abgesichert werden.
  • Ehepartner, Lebenspartner, Lebensgefährten und Kinder des über KlinikRente versicherten Personenkreises.
  • Hier finden Sie eine Übersicht mit allen Berufsgruppen, die die Vorteile der KlinikRente nutzen können: Wer kommt für die KlinikRente.BU in Frage?

Berechnungsbeispiel für eine KlinikRente.BU

Versicherte Person
Frau Bettina Beispiel, geb. 01.01.1987
Tätigkeit
Krankenschwester
Tätigkeitsmerkmale Angestellter, Berufsfachschule, unter 75 % Bürotätigkeit, Vollzeit, Schichtarbeit, unbefristet
Hobby kein risikorelevantes Hobby
Versicherungsbeginn / Eintrittsalter 01.09.2017,  Eintrittsalter: 30 Jahre
Ablaufdatum / Schlussalter 31.12.2053 / 67 Jahre
versicherte mtl. Berufsunfähigkeitsrente
1000,00 €
zu zahlender mtl. Beitrag (inkl. Care-Option1) 103,97 €
1 Sollte bei Ablauf der Leistungsdauer bedingungsgemäße Pflegebedürftigkeit vorliegen, so verlängert sich die Auszahlung der BU-Rente bis ans Lebensende