Riester-Banksparplan

VR-RentePlus

Aufgrund des anhaltend niedrigen Zinsniveaus sowie weiterer regulatorischer Vorschriften durch das sogenannte Altervorsorge-Verbesserungsgesetz sowie der Altersvorsorge-Produktionformations-blattverordnung wird der Riester-Banksparplan VR-RentePlus von der Volksbank Siegerland eG ab dem 1. Januar 2016 nicht mehr angeboten. Bereits vorher abgeschlossene VR-RentePlus-Verträge sind hiervon nicht betroffen.

Diese Seite informiert über die staatliche Riester-Förderung sowie die Zinsentwicklung der abgeschlossenen VR-RentePlus-Verträge.

Häufige Fragen

Wie kann ich meine Sparrate ändern?

Wenden Sie sich für eine Änderung Ihres Sparbetrags einfach an Ihren Bankberater.

Wie erhalte ich die staatliche Förderung?

Am einfachsten ist es, wenn Sie Ihre Bank bevollmächtigen, jährlich den Zulagenantrag für Sie zu stellen. Ansonsten müssen Sie um die staatliche Förderung zu erhalten für jedes Beitragsjahr einen ausgefüllten "Antrag auf Altersvorsorgezulage" innerhalb einer Frist von zwei Jahren für das jeweilige Jahr bei Ihrem Riester-Anbieter einreichen. Ihre Daten werden dann an die Zulagenstelle (ZfA) weitergeleitet, die die Höhe der Zulagen ermittelt. Diese werden anschließend Ihrem Vertrag gutgeschrieben.

Sie können die Beiträge, die Sie selbst in einen Riester-Vertrag einzahlen, auch steuerlich geltend machen. Geben Sie dafür neben den Zulagen auch die Höhe Ihres Beitrages in der jährlichen Einkommensteuererklärung an (Höchstgrenze 2.100 Euro). Für die steuerliche Anerkennung ist eine Einverständniserklärung gegenüber der Bank zur Datenübermittlung an die Zulagenstelle nötig, sofern keine Vollmacht für die Zulagebeantragung erteilt wurde.

Kann ich Sparraten aussetzen und den Vertrag ruhen lassen?

Sie sollten Ihre Sparraten nur im Notfall aussetzen, da die späteren Auszahlungen durch fehlende Einzahlungen geringer ausfallen werden. Zudem ist ein Mindesteigenbeitrag erforderlich, um die vollständige Altersvorsorgezulage zu erhalten. Informieren Sie sich bei Ihrem Bankberater.

Was geschieht am Ende der Ansparphase?

Mit der Ende der Ansparphase können Sie für die Rentenphase zwischen zwei Alternativen wählen:

  • Entweder fließt Ihr Kapital, ggf. nach einer bis zu 30 %igen Sofortauszahlung in eine sofort beginnende Rentenversicherung der R+V-Versicherung, oder
  • Sie entscheiden sich für einen Auszahlplan der Volksbank Siegerland eG. Wir garantieren

    Ihnen bereits heute, Ihr Guthaben in der Auszahlphase wie in der Ansparphase, also mit einem 0,6 %igen Abschlag von der Umlaufrendite ohne weitere Kosten, zu verzinsen. Für die Zeit ab dem 85. Lebensjahr wird, wie gesetzlich vorgeschrieben, eine Leibrentenversicherung abgeschlossen, so dass Ihre Rente auch wirklich lebenslang gezahlt wird.

Wo finde ich die Anbieter-Nummer / Zertifizierungsnummer?

  • Anbieter-Nummer: 0203009295
  • Zertifizierungsnummer: 001424, gültig seit dem 01.01.2002 
  • Vertragsnummer: 4040/Kontonummer/000 (die Konto-/Vertragsnummer muss zehnstellig sein, also ggf. mit führenden Nullen auffüllen).
  • Höchstalter: 60 Jahre 
  • Angebot: bundesweit