MITWIRKUNG

exklusiV Volksbank Siegerland eG

Mitwirkung - Volksbank Siegerland eG

Die Volksbank Siegerland eG gehört ihren Mitgliedern und jedes Mitglied hat, unabhängig von der Zahl seiner Geschäftsanteile, genau eine Stimme: Demokratie pur.
Die Mitglieder wählen die Vertreter und bestimmen so nicht nur über die Gewinnverwendung sondern auch über die Besetzung des Aufsichtsrates und indirekt über die Vorstandsmandate mit. Die Wahl der Vertreter findet alle vier Jahre statt.

Drei Organe hat die Volksbank Siegerland eG:

  • Unser erstes und wichtigstes Organ ist die Vertreterversammlung, die aus den gewählten Vertretern besteht.
  •  Neben diesem Organ gibt es den Aufsichtsrat, der von den Mitgliedervertretern gewählt wird.
  •  Als drittes Organ lenkt der Vorstand die Geschicke der Bank – zum Wohle aller Mitglieder.

Rechte und Pflichten

Aufgaben der Vertreter

Für den reibungslosen Ablauf der Vertreterwahl sorgt ein Wahlausschuss, der aus Mitgliedern unserer Bank, dem Vorstand und dem Aufsichtsrat besteht. Dieser Ausschuss wird durch die Vertreterversammlung gewählt. Der Wahlausschuss stellt auch die Kandidatenliste zusammen, die wiederum von den Mitgliedern der Bank verändert, ergänzt oder gewählt werden kann.

Mitsprache

Für den reibungslosen Ablauf der Vertreterwahl sorgt ein Wahlausschuss, der aus Mitgliedern unserer Bank, dem Vorstand und dem Aufsichtsrat besteht. Dieser Ausschuss wird durch die Vertreterversammlung gewählt. Der Wahlausschuss stellt auch die Kandidatenliste zusammen, die wiederum von den Mitgliedern der Bank verändert, ergänzt oder gewählt werden kann.

Beschlussfassung

Zu den wichtigsten Aufgaben gehören die Beschlussfassungen über den Jahresabschluss, die Ergebnisverwendung sowie die Wahlen zum Aufsichtsrates. Aber auch satzungsrelevante Fragen, der Austritt aus Verbänden oder die Aufnahme oder Aufgabe wesentlicher Geschäftsbereiche, fällt neben einer Vielzahl anderer Angelegenheiten in die Mitwirkung und Mitbestimmung durch die Vertreterversammlung.